Link verschicken   Drucken
 

Schulgeschichte

Über 40 Jahre sind seit der Gründung der Schule vergangen. Durch die Teilung der Käthe-Kollwitz-Schule am Hackenbruch (1961-1964) ist die heutige Schule entstanden. Durch die Schulreform im Jahre 1968 wurde sie zur Grundschule. Seit 1989 lernen behinderte und nicht-behinderte Kinder im sogenannten Gemeinsamen Unterricht zusammen. Seit August 2005 ist die Schule Offene Ganztagsgrundschule. Die Schule verfügt über eine Aula, eine Turnhalle, ein großzügiges Außengelände mit Schulgarten und ein Klettergerüst. Im Mai 2013 hat die Stadtsparkasse Düsseldorf unseren Schulhof verwandelt: Innerhalb weniger Tage haben 60 Auszubildende des Unternehmens, unter fachmännischer Anleitung der Unternehmungsberatung ALEA, aus dem Schulhof der Astrid Lindgren Schule eine Spiel- und Bewegungslandschaft gemacht. Dabei ist eine Chill-Ecke entstanden, ein Verkehrsparcours, ein grünes Klassenzimmer sowie eine Kletter- und Balancierlandschaft – unser Taka Tuka Land! Alle Gerätschaften wurden liebevoll gestaltet. Astrid Lindgren wäre begeistert! Und wir sind es auch.