Link verschicken   Drucken
 

Ausflug in die Tonhalle (04.12.2017)

Im Rahmen der "Kleinen Lausch-Pause" hatte die Tonhalle Düsseldorf die 4. Klassen unserer Schule zu einem Konzert eingeladen. Mit der U-Bahn reisten die Klassen an. Auf der Bühne stand das Percussion-Quartett Quatuor Beat aus Frankreich. Verschiedenste Schlaginstrumente kamen zu Einsatz: Trommeln aller Größen, Marimbaphone, Vibraphone und mehr. Die Musiker begeisterten mit Grimassen und Verrenkungen. So gab es viel zu klatschen und zu lachen. Manches Kind hielt es nicht mehr auf dem Stuhl und die "Zugabe"-Rufe erschallten immer wieder. "Es war sehr cool. Ich hatte einen schönen Rolli-Platz auf einer Empore. Von da aus konnte man gut gucken" (Torben). "Es war so schön. Es war das beste Musikstück, das ich je gehört habe" (Berkay). Hier findet ihr auch noch einen Bericht von Mary.

[alle Fotos anzeigen]